Die Kakaoblüte

Die Stammblütigkeit (Kauliflorie) des Kakaobaums ist ebenso eine botanische Besonderheit wie die Tatsache, dass an ein und demselben Baum gleichzeitig Blüten, unreife und reife Früchte auftreten. Diese botanische Besonderheit der Stammblütigkeit und die kontinuierliche Produktion von Blüten bis zu reifen Früchten macht den Kakaobaum zu einer äußerst interessanten Nutzpflanze.

Stammbluetigkeit Kauliflorie des Kakaobaum

Die künstliche Bestäubung von Menschenhand

Etwa 100.000 Blüten ergeben allerdings nur 20 bis 50 Früchte im Jahr. Man fand heraus, dass nur 0,1 bis 6 Prozent der Blüten von Insekten befruchtet werden. Um die Erträge zu steigern, hat sich überall auf den Plantagen und Pflanzungen die künstliche Bestäubung von Menschenhand eingebürgert und zählt heute zur allseits anerkannten landwirtschaftlichen Praxis im Kakaoanbau.

kuenstliche befruchtung von kakoblueten bild 1
kuenstliche befruchtung von kakaoblueten bild 2

Die künstliche Bestäubung von Menschenhand ist seit langem ein beliebtes Mittel zur Ertragssteigerung – bedarf allerdings ein gutes Auge und eine ruhige Hand.


Fast Orchideen gleich präsentieren sich Kakaoblüten in voller Schönheit

kakaoblueten bild 1
kakaoblueten bild 2

Wir über uns

Das Info-Zentrum Schokolade ist eine Einrichtung der Produktgruppe Schokolade, Schokoladewaren und Kakao im Bundesverband der deutschen Süßwarenindustrie e.V., Bonn.

Wir sind Kontaktstelle für Journalisten, Autoren und Redakteure der Print-, Hörfunk- und TV-Medien als auch Informationsquelle für Lehrer aller Schultypen, Studenten, Handelsorganisationen und interessierte Verbraucher.

Kontakt

 Telefon: +49 (0)2202. 124 010 -2
 Email: 
 Website: www.schokoinfo.de

 Logo Infozentrum Schokolade

Infozentrum Schokolade

Untere-Conrad-Valdor-Str. 16
51519 Odenthal
Deutschland