Pressemitteilung

Als PDF herunterladen

Kakaovermahlung leicht gestiegen

In Deutschland beträgt die Verarbeitungsmenge 106.146,8 t (+2,4 % im Vergleich zum Vorjahresquartal).

Am Meldeverfahren haben 12 von der Bohne aus arbeitende Unternehmen in Deutschland mit ihren Produktionsstätten teilgenommen.

Die Kakaovermahlung in Europa ist im dritten Quartal 2018 um 2,0 % auf 363.122 t im Vergleich zum Vorjahresquartal gestiegen.

Die Vermahlungszahlen der Europäischen Kakaoorganisation (ECA) finden Sie auch unter www.eurococoa.com.

Ansprechpartner:
Dr. Torben Erbrath, Tel.: 0228 26007-82, torben.erbrath@bdsi.de
Solveig Schneider, Tel.: 0228 26007-23, solveig.schneider@bdsi.de

Bonn, 15.10.2018

Der Branchenverband:
Der BDSI vertritt die wirtschaftlichen Interessen von über 200 meist mittelständischen deutschen Süßwarenunternehmen. Er ist sowohl Wirtschafts- als auch Arbeitgeberverband. Die deutsche Süßwarenindustrie ist mit einem Anteil von etwa 10 % am Umsatz die viertgrößte Branche der deutschen Ernährungsindustrie. Ihr besonderes Kennzeichen ist ihre starke Exportorientierung. Die deutschen Süßwarenhersteller beschäftigen rund 50.000 Mitarbeiter.