Kakaovermahlung legt im ersten Quartal 2022 zu

Die 12 von der Bohne aus arbeitenden Unternehmen in Deutschland, die mit ihren Produktionsstätten am Meldeverfahren teilnehmen, haben im 1. Quartal 2022 insgesamt 98.018,6 t Kakao vermahlen. Dies bedeutet im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal einen Anstieg um 7,1 %. Die Zahlen bewegen sich damit fast wieder auf dem Niveau von der Zeit vor der Corona-Virus-Pandemie.
Die Europäische Kakaoorganisation (ECA) meldet unter www.eurococoa.com für das 1. Quartal 2022, dass 373.498 t Rohkakao vermahlen wurden. Dies entspricht einem Plus/Minus von 4,4 % im Vergleich zum Vorjahresquartal.