Baba Ghannouj mit weißer Schokolade

Als PDF herunterladen

“Baba Ghannouj ist eine Jahrhunderte alte orientalische Spezialität. Das zunächst aus dem Libanon stammende Gericht breitete sich über den arabischen Raum aus, über das heutige Israel und in nördliche Regionen Afrikas. Der würzige Dip entfaltet im Zusammenspiel mit den  uchtigen Granatapfelkernen ein aromatisches Geschmackserlebnis. Unsere Interpretation mit weißer Schokolade verleiht Baba Gannouj durch den hohen Anteil von Kakaobutter eine besonders sämige Konsistenz und eine feine süße Note.”

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  2. Die Auberginen mit einem scharfen Messer längs halbieren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den ungeschälten Knoblauch sowie die Aubergine mit der Schnittfläche nach oben auf das Backblech legen und mit Olivenöl bepinseln.
  3. In den Ofen schieben und nach ca. 20 Minuten den Knoblauch aus dem Ofen nehmen, die Auberginen weitere 20 Minuten backen. Die Auberginenhälften eventuell die letzten 10–15 Minuten mit Alufolie abdecken, so dass sie nicht zu braun werden.
  4. Die Auberginen ungefähr 10 Minuten abkühlen lassen, um sie besser anfassen zu können. Mit einem Löffel das Fleisch aus der Aubergine kratzen. Knoblauch schälen.
  5. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  6. Aubergine und Knoblauch mit Zitronensaft, Tahin, Schokolade, der Hälfte der Petersilie, Kreuzkümmel, Paprika, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren.
  7. In eine Schüssel geben und mit restlicher Petersilie und den Granatapfelkernen garnieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 35 Minuten

 

Zutaten (für 6 Portionen):

  • 5 Knoblauchzehen, ungeschält
  • 4 mittelgroße Auberginen
  • 15 ml Zitronensaft
  • 30 g Tahin (Sesampaste)
  • 40 g weiße Schokolade
  • 3 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 ½ TL Paprikapulver
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Belieben
  • 1 EL Granatapfelkerne
  • 1 kleines Pita-Brot (ca. 180 g)

Tipp:

  • Mit frischem Koriander garnieren.

Nährwert pro Portion:

  • Kcal: 181,5
  • Kj: 760,9
  • Fett: 5,3 g
  • EW: 6,4 g
  • KH: 24,5 g