Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit im Kakaosektor.

Massandjé Touré-Litse und Wolf Kropp-Büttner unterzeichnen Kooperationsvereinbarung für das Projekt PRO-PLANTEURS

Abidjan, 01.04.2015 – Die deutsche Initiative Forum Nachhaltiger Kakao und die Regierung der Republik Côte d’Ivoire haben eine Kooperationsvereinbarung für ein erstes gemeinsames Projekt unterzeichnet. Die Generaldirektorin des Conseil du Café-Cacao Massandjé Touré-Litse und der Vorsitzende des Forums Wolf Kropp-Büttner starteten auf der Versammlung der ivorischen Kakao-Plattform das Projekt PRO-PLANTEURS zur Förderung von 20.000 Kakaoproduzenten.

Die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Partnern bildet den Grundstein für den Start des Projektes in der Côte d‘Ivoire. PRO-PLANTEURS,  fördert insbesondere Frauen, ihre Einkünfte zu erhöhen und eine bessere Nahrungsgrundlage für die Familien zu schaffen, um so positive Auswirkungen auf die Lebensverhältnisse, vor allem auf die der Kinder, zu erzielen. Weitere entscheidende Hebel zur Verbesserung der Situation der Kakaobauern in der Côte d’Ivoire sind die Stärkung von Bauernorganisationen und die Verbreitung nachhaltiger und produktiver Anbaumethoden: Kleinbauern sollen in geeigneten landwirtschaftlichen Techniken geschult werden und dadurch zu einer gesteigerten Produktivität und einer stärkeren Einbindung in Wertschöpfungsketten gelangen.

 

Côte d‘Ivoire, 01.12.2015
Delegation der deutschen Süßwarenindustrie besucht Projekt »PRO-PLANTEURS« des Forums Nachhaltiger Kakao in der Elfenbeinküste.

Der Einsatz nachhaltig erzeugter Rohstoffe in Süßwaren und Knabberartikeln wird von der deutschen Süßwarenindustrie seit vielen Jahren intensiv vorangetrieben. Dies gilt insbesondere für Kakao, den wichtigsten Rohstoff der Schokolade. Eine Delegation der deutschen Süßwarenindustrie hat sich nun im Rahmen einer Unternehmerreise vor Ort einen Eindruck des Mitte 2015 angelaufenen Projekts PRO PLANTEURS in der Republik Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste) in Westafrika verschafft.

Wolf Kropp-Büttner, Vorsitzender des „Forum Nachhaltiger Kakao“ und Dr. Torben Erbrath, Geschäftsführer im Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V., nutzen zudem die Gelegenheit, sich am 01.12.2015 mit Robert Yapo Assomoi, Nachhaltigkeitsdirektor der ivorischen Behörde Conseil Cafe, über die bestehenden lokalen Regierungsinitiativen zur Verbesserung der sozialen Verhältnisse im Kakaosektor auszutauschen.

„Es ist das erste Projekt im Kakaosektor, das gemeinsam mit der ivorischen Regierung umgesetzt wird. Dadurch erhoffen wir uns, deutliche Verbesserungen der Lebensumstände der dortigen Bauernfamilien zu erreichen“Wolf Kropp-Büttner, Vorsitzender des Forum Nachhaltiger Kakao

PRO PLANTEURS hat zum Ziel, 20.000 kakaoproduzierende Familienbetriebe und ihre Organisationen in den östlichen und südöstlichen Regionen der Elfenbeinküste zu professionalisieren, ihre Ernteerträge und damit ihre Einkommen zu steigern und die Lebenssituation der Kakaobäuerinnen und -bauern sowie ihrer Kinder insgesamt zu verbessern. Das Projekt will auch dazu beitragen, dass der Kakaoanbau vor allem für junge Kakaobauern wieder attraktiver wird.

PRO-PLANTEURS ist mit einem Budget von rund fünf Millionen Euro auf fünf Jahre ausgerichtet, die jeweils zu einem Drittel von Mitgliedern des Kakaoforums (Kakao- und Süßwarenindustrie und Lebensmittelhandel), der Bundesregierung (Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) sowie der ivorischen Regierung (Conseil du Café-Cacao) getragen werden.


Wir über uns

Das Info-Zentrum Schokolade ist eine Einrichtung der Produktgruppe Schokolade, Schokoladewaren und Kakao im Bundesverband der deutschen Süßwarenindustrie e.V., Bonn.

Wir sind Kontaktstelle für Journalisten, Autoren und Redakteure der Print-, Hörfunk- und TV-Medien als auch Informationsquelle für Lehrer aller Schultypen, Studenten, Handelsorganisationen und interessierte Verbraucher.

Kontakt

 Telefon: +49 (0)2202. 124 010 -2
 Email: 
 Website: www.schokoinfo.de

 Logo Infozentrum Schokolade

Infozentrum Schokolade

Untere-Conrad-Valdor-Str. 16
51519 Odenthal
Deutschland