Winterliche Brownies

Als PDF herunterladen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Quadratische Springform (26×26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.
  2. Butter in einem Topf schmelzen lassen und währenddessen Schokolade hacken. Schokoladenstücke zur Butter geben und unter Rühren langsam schmelzen.
  3. Die Eier mit Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer ca. 3 Minuten cremig aufschlagen.
  4. Mehl, Backpulver, Kakaopulver und die Prise Salz in einer Schüssel vermengen und anschließend unter die Eimischung rühren.
  5. Die flüssige – aber nicht mehr heiße! – Schoko-Butter-Mischung unter die Masse heben.
  6. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und das Ganze für ca. 25 Minuten backen. Danach vollständig auskühlen lassen.
  7. Für das Frosting die Butter, Kakaopulver und Spekulatiusgewürz mit dem Handmixer verrühren. Den Puderzucker und die Milch dazugeben und aufschlagen bis die Masse cremig wird.
  8. Den Brownie mit dem Frosting bestreichen und in Stücke schneiden. Gebrannte Mandeln grob hacken und die Brownies damit garnieren.
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Backzeit: 25 Minuten
Zutaten für 16 Portionen:

Brownies

  • 200 g Butter
  • 250 g Zartbitterschokolade mit 50% Kakaoanteil
  • 4 Eier Größe M
  • 250 g brauner Zucker
  • 1 Pkg. Bourbon Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 30 g Kakaopulver
  • eine Prise Salz

Für das Frosting:

  • 50 g sehr weiche Butter
  • 3 EL Kakaopulver
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  • 125 g Puderzucker, gesiebt
  • 1½ – 2 EL Milch 3,5 % Fett
  • 16 Gebrannte Mandeln
Nährwert pro Portion:

  • Kcal: 380
  • KH: 40,9 g
  • Kj: 1561
  • Fett: 21,1 g
  • EW: 5,4 g
Tipp:

Weihnachtlicher werden die Brownies wenn man auch in den Teig etwas Spekulatiusgewürz gibt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden